funkundküste
Institut für künstlerische Ausdrucksweisen
News
Offenes Atelier
Projekte
Präsentationen, ...
Galerie
Links
Kontakt & Impressum
perlentauchen.malraumfest

Fortsetzung der Suche nach den Spuren der Alltagskultur und den Surrogaten der Sehnsucht in Krems - Lerchenfeld

Die Fotoaktion KulturträgerIn wurde fortgesetzt, wir sammelten weiter Erfahrungen mit den Menschen vor Ort.
Anne Erwand konnte 2012 ihre Masterarbeit mit dem Titel: „Wie entsteht der Ruf eines Stadtteils? Die Bedeutung von Historizität und Stigmatisierung in Krems/Lerchenfeld auf der Basis von Norbert Elias ›Etablierte und Außenseiter‹” fertigstellen.
Die Arbeit liegt in der Kremser Stadtbücherei auf und kann von Interessierten gelesen werden. Im Malraum wurde gemalt.

Am 7. 9. 2012 veranstalteten wir vor dem ehemaligen Trafikhäuschen, in dem funkundküste den Malraum betreibt, ein feines Straßenfest für die BewohnerInnen Lerchenfelds und für Menschen die diesen Kremser Stadtteil kennenlernen wollten. Die BesucherInnen konnten sich an einer Performance erfreuen, an einer Malaktion teilnehmen und pyrotechnische Spezialeffekte genießen. Wir danken der Gedesag, allen Helferinnen und Helfern, und der Firma „Special Effects by C. Sturtzel”!