Seite wählen

us:GIRLS_WER UNTERSTÜTZTE UNS? WHO SUPPORTS OUR GIRLS??

28. Dezember 2021 | 2021, UsGirls

    >>>  Ein Kunstprojekt im sozialen Raum von von funkundküste 

In diesem Kunstprojekt zur Biographieforschung wurden Frauen eingeladen sich selbst und den Interviewerinnen die Frage zu beantworten, wer sie als Mädchen unterstützt hatte, sodass sie zu der erfolgreichen Person werden konnten, die sie jetzt sind. Dabei wird Erfolg nicht allein am Einkommen oder an einer bestimmten Position bemessen, sondern z.B. auch an der Zufriedenheit mit den eigenen Leistungen, dem Glück innerhalb der Familie oder der Relevanz der Arbeit für die Gesellschaft. All das wird aber aus der Position der interviewten Frau dargestellt, die Frauen sprechen über sich selbst.

Diese Frauen kommen aus allen Gruppen der Kremser Gesellschaft, sie sind in verschiedenen Berufen tätig und verfügen über unterschiedlichen Bildungsgrad.

Jedes Interview wurde aufgenommen und literarisch verdichtet. Parallel zu den Interviews wurden Fotos gemacht, die das Interview bildlich verstärken und den Text inhaltlich unterstützen. Gegenstände, die der interviewten Frau symbolisch für ihr Leben stehen, wurden fotografiert, bearbeitet und dem Text zur Seite gestellt.

Persönliche Erlebnisse und Erfahrungen durch Väter, Mütter, Großeltern oder andere Verwandte sollten hier ebenso Platz finden wie auch die gelungene Unterstützung durch Lehrpersonen und die Entscheidungen der Politikerinnen und Politiker der letzten 50 Jahre.

Das Ziel des Projektes ist die Thematisierung und Bewusstmachung, dass Jede von uns in ihrer Kindheit durch Menschen bzw. durch Entscheidungen, die Menschen getroffen haben, in ihrer Persönlichkeit gestärkt, in ihren Zielen bestätigt und in ihrem Können gefördert wurde.

Der Verein funkundküste möchte nun weiter an der Basis des sozialen Raumes einen weiteren wichtigen Aspekt des Projektes DENKMAL!Denkwürdig!? beleuchten: die Würdigung und Förderung der Mädchen. Im Projekt wird herausgearbeitet, inwieweit politische Entscheidungen die Laufbahn von Mädchen und in der Folge Frauen beeinflussen und wieweit Schule und Elternhaus diese prägen.

Ab 24. 6. 2021 gibt es in den City Lights in Krems die Plakate zu sehen, welche auf eindringlicher Weise auf die Relevanz der Projektinhalte hinweisen.