Seite wählen

Heide

25. Dezember 2021 | 2021, UsGirls

„Wurscht, des probier i jetzt!“

Für Heide bedeutet persönlicher Erfolg ihren ganz eigenen Platz im Leben zu haben.

Der war am Anfang im Apfelbaum. Dieser stand in dem Garten, wo Heide aufgewachsen ist. Hoch oben in der Krone ist sie gesessen und war sich selbst genug.

Einen ganz eigenen Platz hatte sie auch bei ihrer Volksschullehrerin. Diese hat Heide und ihrer Schulkollegin in Extrastunden neues Wissen vermittelt, hat an sie geglaubt und sie gefördert.
Da ist sie gerne in die Schule gegangen.

Als ihr Bruder wollte, dass sie Matura macht, hat Heide das nicht interessiert. Sie ging lieber in die Handelsschule mit mechanischen Schreibmaschinen und msdos-Computern und dann nach Wien. Ihr erster Chef nach der Handelsschule war ein Architekt, mit dem sie noch heute befreundet ist. Er hat ihr die Stadt gezeigt und bei ihm konnte sie vieles von dem lernen, das heute noch die Basis für ihren beruflichen Erfolg ist. Daraus ist eine lebenslange Freundschaft geworden.

Nach der Kinderpause hatte sie durch Zufall angefangen als Reinigungskraft zu arbeiten. Das hat sich gut vereinbaren lassen mit den Kindern. Dann erhielt sie die Gelegenheit wieder in einem Planungsbüro zu arbeiten. In der Zwischenzeit waren Computer im Büro selbstverständlich geworden. Als sie, auch wegen der langen Abwesenheit vom Beruf, aber zögerte, sagte ihr Ehemann:

Warum zögerst du noch? Probier es doch aus. Du kannst es sicher schaffen.

Da hatte sie einiges dazuzulernen inklusive nächtlicher Alpträume und etlicher Überstunden.

HALT, des tut mir nicht gut, was ich heut nicht mache, mach ich morgen.

Besonders wichtig war Heide die Frau Apotheker, von ihr fühlte sie sich verstanden und sie ging sehr gerne in ihren viel zu großen Stöckelschuhen herum. Heute trägt sie lieber Boots und Sneakers.

Heide hat selbst eine Tochter. Ihr hat sie mitgegeben, eigene Entscheidungen zu treffen. In Situationen von Verzweiflung und Unsicherheit konnte sie ihr vermitteln, dass es wichtig ist jenen Platz zu suchen und zu finden, der zu einem selbst passt.

Du musst wissen was Du willst.
Für den Anfang reicht es, wenn Du weißt, was Du nicht willst.